Syoss DIY High Ponytail
Syoss DIY Academy

Trendfrisur: High Ponytail

Die leichte Hochsteckfrisur für langes Haar: Der High Ponytail feiert sein Comeback

Er war ein Klassiker in den 70ern und erlebt nun sein großes Revival: Der High Ponytail ist mädchenhaft, sleek und sexy zugleich. Wir zeigen, wie die Hochsteckfrisur für langes Haar jetzt getragen wird, und wie man sie im Handumdrehen selbst stylen kann.
 

Hoch gebunden, mit einem Hauch mädchenhaften Charme: Der hohe Pferdeschwanz ist Glamour und Lebensfreude zugleich. Kein Wunder, schließlich wirkt diese einfache Hochsteckfrisur für lange Haare überall superschick – zum Abendkleid ebenso wie zum trendigen Tagesoutfit.

Das lieben wir besonders daran: Der High Ponytail lässt das Gesicht schlanker wirken und die Haare länger. Formvollendet ist der Look, wenn man zu der Frisur opulente Statement-Ohrringe trägt. Sie möchten den High Ponytail jetzt sofort nachstylen? Nur zu, mit unserer Foto-Anleitung gelingt die Frisur im Handumdrehen.

Die Syoss-Tipps:

  • Für den High Ponytail ist es ideal, wenn die Haare nicht frisch gewaschen sind. Dann halten sie besser im Haargummi – vor allem, wenn man eher glattes und feines Haar hat. 

  • Wer möchte, dass der High Ponytail nicht glatt am Kopf herunterfällt, sondern am Hinterkopf etwas absteht, verwendet mehrere Haargummis hintereinander.  

  • Um einen richtig glatten Pferdeschwanz zu bekommen, kann man die Haare vor dem Styling mit einem Glätteisen bearbeiten.  

  • Damit am Ende alles sleek sitzt und kein Härchen absteht, Syoss INVISIBLE HOLD Paste und Syoss FIBER FLEX GLANZ Haarspray verwenden.