Mut zur Farbe: Warum die Haarfarbe Rot voll im Trend ist

Du willst optisch ein Statement setzen? Mit roten Haaren gelingt das wunderbar! Als leuchtende Signalfarbe ist Rot ein echter Hingucker. Ob edles Kupfer, unübersehbares Intensivrot oder mystisch schimmerndes Dunkelviolettt: syoss verrät, worauf es bei der Trend-Haarfarbe Rot zu achten gilt und welcher Rotton perfekt für dich ist.

Rote Haartöne stehen in der Beliebtheitsskala der Colorationen ganz weit oben. Kein Wunder, schließlich gelten naturrote Haare als äußerst selten. Gerade einmal zwei Prozent der Weltbevölkerung dürfen sich über diese besondere Pigmentierung freuen. Stars wie Ed Sheeran oder Nicole Kidman zeigen, wie sehr die leuchtende Haarpracht in Erinnerung bleibt. Mystisch, leidenschaftlich, besonders – rote Haare ziehen stets viele Blicke auf sich.

Haarfarbe Rot: Welcher Rotton ist der richtige für dich?

Bevor du zu Haarfarbe und Pinsel greifst, solltest du dir zunächst überlegen, welche Rot-Nuance zu deinem Typ passt. Während sich dunkelrote Haare besonders dann anbieten, wenn deine aktuelle Haarfarbe im Bereich Dunkelbraun bis Schwarz liegt, bringen Kupferrot und Intensivrot mittelbraune bis blonde Schöpfe zum Leuchten. Solltest du trotz dunkler Naturhaarfarbe einen hellen Rotton anstreben, empfiehlt es sich, deine Haare vorher aufzuhellen.

Auswaschbare Haartönung oder dauerhafte Coloration?

Wenn du dir noch unsicher bist, ob dir rote Haare tatsächlich stehen, kannst du es beispielsweise mit der syoss-Color-Glow-Farbe ausprobieren. Mit dem metallisch glänzenden Kupfer verleihst du deinem Haar einen faszinierenden Schimmer – egal, ob auf natürlich hellem Haar oder zur Auffrischung einer bereits bestehenden Coloration. Bis zu acht Haarwäschen bleibt die sanfte Tönung im Haar, ohne die Haarstruktur anzugreifen – perfekt, um auszutesten, ob du dich als Rotschopf wirklich wohlfühlst. Für ein gleichbleibendes Farbergebnis empfiehlt sich die Farbauffrischung im wöchentlichen Rhythmus.

Du hast dich bereits entschieden und möchtest deine Haarfarbe dauerhaft in leuchtendes Rot verwandeln? Oder wünschst du dir statt plakativer Farbe eher einen subtilen Farbglanz? Dann solltest du zu Weinrot oder Dunkelrot greifen – diese Töne sorgen für lebhafte Farbreflexe, genauso wie mystisches Dunkelviolett, das besonders gut mit kühlen Hauttypen harmoniert.

Die beste Pflege für ein langanhaltendes, strahlendes Rot

Auch wenn rote Haare unmittelbar nach der Coloration mit intensivem Farbglanz beeindrucken – rote Farbpigmente sind dafür bekannt, dass sie schnell wieder an Intensität verlieren. Um das zu verhindern, ist die Verwendung einer perfekt auf die Bedürfnisse colorierter Haare abgestimmte Pflege unabdingbar. Neben speziell formulierten Pflege-Essentials wie Color Shampoo und Color Tiefenspülung sowie nährenden Haarkuren mit Color-Schutz, empfiehlt es sich auch Styling-Produkte mit Pflege-Plus zu verwenden.

Weitere Pflegetipps, um deine roten Haare typgerecht zu verwöhnen:

  • Verwende ein- bis zweimal pro Woche eine nährende Haarkur. Diese ummantelt dein Haar mit wertvollen Inhaltsstoffen, glättet die Haarstruktur und sorgt so für einen schönen Glanz.
  • Verzichte darauf, deine Haare nach der Haarwäsche trocken zu rubbeln. Tupfe das Haar mit einem saugfähigen Frotteetuch trocken oder verwende einen Haarturban.
  • Lufttrocknen ist besser für rot gefärbtes Haar als ständige Föhnhitze. Möchtest du dennoch nicht auf ein zeitsparendes Styling verzichten, kannst du dein Haar mit dem Keratin-Hitzeschutzspray von syoss optimal auf die Behandlung durch Föhn, Glätteisen oder Lockenstab vorbereiten und ihm gleichzeitig Glanz und Geschmeidigkeit verleihen.
  • OLEO INTENSE

    BORDEAUX ROT

  • OLEO INTENSE

    HELLES ROT

  • CLASSIC

    INTENSIVES ROT